Abschluss Wanderung

22 Wanderer und 3 Hunde waren bei unserer Abschlusswanderung in Spitz an der Donau dabei. Traumhaftes Herbstwetter und eine tolle Runde mit schönen Ausblicken zur Donau waren der Lohn für die Anstrengungen.

King of the Lake

Beim erstmaligen Antreten am King of the Lake (4er Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee) konnten wir 4 Mannschaften, davon eine Damenmannschaft an den Start bringen.
Die Veranstaltung war perfekt organisiert, und versprüht schon leichtes Profiflair. Unsere Racer waren perfekt in Form und konnten die Ränge 11 und 17 in Ihren Altersklassen erreichen. Die Damenmannschaft belegte den beachtlichen 5. Platz.
URC DAMEN: Amashaufer Sabine, Koppel Daniela, Eigner Brigitte, Bamberger Andrea
URC 1: Viehberger Lukas, Fischer Martin, Hofbauer Gerald, Eibensteiner Schurli
URC 2: Trauner Andreas, Amesberger Manfred, Wiese Sebastian, Wolfsberger Gerhard
URC 3: Mandic Markus, Winter Michael, Koppel Klaus, Sonnleitner Franz

 

King of the Ring

Beim King of the Ring, der Vereinsmeisterschaft des Teams Caramba am Wachauring , waren wir mit 3 Startern vertreten. Alle 3 konnten sich in der Spitzengruppe halten, Fred belegte im Sprint den 4. Tagesrang.
Alles in Allem eine tolle Veranstaltung, die sich mehr Teilnehmer verdient
hätte.

 

TOUR DE SUISSE (Ausfahrt ins Schweizerhaus)

Bei freundlichen Temperaturen und perfektem Rückenwind nahmen 14 Radler die Reise  nach Wien  in den Prater in Angriff.
Gruppe 1 ( Tourguide Sonnleitner Franz ) nahm die Route über Gansbach – Herzogenburg – Judenau – Tulbinger Kogel – Kahlenberg – Prater, die mit 125 km und 1200 Hm die Vernichtung einiger Stelzen rechtfertigte.
Gruppe 2 ( Tourguide Herbert Kern ) wählte den Weg über die B1 nach Böheimkirchen – Rekawinkel – Purkersdorf und den Wientalradweg, der sich mit 130 km und 600 Hm zu Buche schlug. ( und ebenfalls etliche Stelzen und Budweiser erlaubte )

Teilnehmer:
Herbert Kern
Sonnleitner Franz
Winter Michael
Amesberger Manfred
Stoik Franz
Haider Franz
Schabes Erwin
Hofbauer Gerald ( Gewinner der Budweiserwertung )
Andritz Hans
Pecksteiner Norbert
Amashaufer Hannes
Amashaufer Sabine
Wolfsberger Gerhard
Trauner Andreas
Begleitpersonen:  Schram Robert und Strödicke Marco

Bozen 2017

Ein etwas holpriger Auftakt mit 2 defekten Fahrzeugen bei der Anfahrt, konnte uns nicht von einer traumhaften 4 Tages Tour abhalten.Durch die diversen Werkstättenbesuche verlängerte sich zwar die Tour des 1.Tages um 50 km, nach den Schwierigkeiten waren wir aber froh am Rad zu sitzen.
Das Hotel in Kurtinig übertraf unsere Erwartungen, die Abende im Gastgarten bei angenehmen Temperaturen ließen die Strapazen der einzelnen Tagesetappen vergessen.
Ein weiteres Highlight neben den Ausfahrten war der Besuch des Ötzimuseums in Bozen.
Insgesamt legten wir 450 km und 7500 Hm in den 4 Tagen zurück.

Folgende Etappen standen am Programm:
1. Tag
Gruppe 1: Mieders – Brenner – Sterzing – Penser Joch – Bozen – Kurtinig
Gruppe 1,5: Mieders – Brenner – Sterzing – Brixen – Bozen – Kalterer See – Kurtinig
Gruppe 2: Mieders – Brenner – Sterzing – Brixen – Bozen – Kurtinig

2. Tag
Gruppe1: Kurtinig – Aldeno – Monte Bondone – Trento – Kurtinig
Gruppe2: Kurtinig – Andalo – Fai de Paganella – Kurtinig

3. Tag
Gruppe1: Kurtinig – Kaltenbrunn – Passo Manghen – Val Sugana – Trento – Kurtinig
Gruppe 1,5: Kurtinig – Kollern – Bozen – Kalterer See – Kurtinig
Gruppe 2: Kurtinig – Meran – Kalterer See – Kurtinig

4.Tag
Gemeinsame Fahrt: Kurtinig – Mezzo Corona – Cles – Mendelpass – Eppan

mehr Fotos unter Fotos/Bozen 2017!

Anradln 2017

Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir gemeinsam in die neue Saison starten. Insgesamt machten sich 24 Radler/innen in 2 Gruppen auf den Weg. Der Abschluss fand nach alter Tradition im Gasthaus „Zur schönen Wienerin“ statt.