Alpencross 2018

Unser diesjähriger Alpencross mit den MTB’s führte uns von Ischgl zum Comersee.

Etappe 1: Ischgl – Fimbapass – Scuol
Etappe 2: Scuol – S Charl – Santa Maria im Münstertal
Etappe 3: Santa Maria – Livignio
Etappe 4: Livigio – Berninapass – Silvaplana
Etappe 5: Silvaplana – Julierpass – Septimerpass – Comersee

Insgesamt wurden von den 15 Teilnehmern 7500 Hm und 287 km zurückgelegt.

Teilnehmer:
Bamberger Christian, Bamberger Andrea, Engel Gerhard, Sonnleitner Franz, Winter Michael, Amesberger Manfred, Eigner Gerhard, Wolfsberger Gerhard, Zierlich Markus, Landstetter Andreas, Trauner Andreas, Haider Franz, Amashaufer Hannes, Amashaufer Sabine, Fischer Martin

 

 

Ausflug Brauerei Freistadt

Insgesamt 18 Radler/innen machten sich auf den Weg nach Freistadt wo ein besuch des Braugasthofes ausgemacht war.  Wetter war perfekt, sitzen im Gastgarten ebenfalls.
Gruppe 1 : 101 km  1450 hm
Gruppe 2: 103 km  880 hm

Fuschlsee 2018

Tolle Radsportbedingungen bei unserer diesjährigen 4 Tages Tour in Fuschl am See.

Mit dem Bikehotel Mohrenwirt als Homebase konnten wir unsere Sternfahrten wie gewohnt in 2, nach Leistungsvermögen getrennten Gruppen absolvieren.

Touren:

Tag 1 Gruppe 1: St. Pankratz – Phyrnpass – Bad Mitterndorf – Koppenpass – Pass Gschütt – Postalm – Fuschlsee

Tag 1 Gruppe 2: St. Pankratz – Gmunden – Bad Ischl – Strobl – St. Gilgen – Fuschlsee

Tag 2 Gruppe 1: Fuschlsee – Faistenau – Hallein – Rossfeldstrasse – Berchtesgadeb – Grödig – Fuschlsee

Tag 2 Gruppe 2: Fuschlsee – Wallersee – Mattsee – Irrsee – Mondsee – Wolfgangsee – Fuschlsee

Am Abend Kulturprogramm: Hangar 7 und Augustinerkeller

Tag 3 Gruppe 1: Fuschlsee – Thalgau – Henndorf – Mattsee – Mondesee – Unterach – St. Gilgen – Fuschlsee

Tag 3 Gruppe 2: Fuschlsee – Salzburg – Waging / See – Bad Traunstein – Chiemsee

Tag 3 Gruppe 1 und 2 gemeinsam: Fuschlsee – Hof – Gaisberg

King of the Ring

Beim King of the Ring, der Vereinsmeisterschaft des Teams Caramba am Wachauring , waren wir mit 3 Startern vertreten. Alle 3 konnten sich in der Spitzengruppe halten, Fred belegte im Sprint den 4. Tagesrang.
Alles in Allem eine tolle Veranstaltung, die sich mehr Teilnehmer verdient
hätte.

 

TOUR DE SUISSE (Ausfahrt ins Schweizerhaus)

Bei freundlichen Temperaturen und perfektem Rückenwind nahmen 14 Radler die Reise  nach Wien  in den Prater in Angriff.
Gruppe 1 ( Tourguide Sonnleitner Franz ) nahm die Route über Gansbach – Herzogenburg – Judenau – Tulbinger Kogel – Kahlenberg – Prater, die mit 125 km und 1200 Hm die Vernichtung einiger Stelzen rechtfertigte.
Gruppe 2 ( Tourguide Herbert Kern ) wählte den Weg über die B1 nach Böheimkirchen – Rekawinkel – Purkersdorf und den Wientalradweg, der sich mit 130 km und 600 Hm zu Buche schlug. ( und ebenfalls etliche Stelzen und Budweiser erlaubte )

Teilnehmer:
Herbert Kern
Sonnleitner Franz
Winter Michael
Amesberger Manfred
Stoik Franz
Haider Franz
Schabes Erwin
Hofbauer Gerald ( Gewinner der Budweiserwertung )
Andritz Hans
Pecksteiner Norbert
Amashaufer Hannes
Amashaufer Sabine
Wolfsberger Gerhard
Trauner Andreas
Begleitpersonen:  Schram Robert und Strödicke Marco